Positiv in die Fastenzeit

Jetzt geht sie wieder los die Fastenzeit. Viele nutzen diese Wochen, um auf bestimmte Dinge zu verzichten, teils aus religiösen Gründen, teils aus traditionellen. Süßigkeiten, Zucker, Alkohol, Fleisch – oft ist die Fastenzeit vom Verzicht auf bestimmte Lebensmittel geprägt.

Wer etwas in seiner Ernährung verändern möchte, kann diese 40 Tage super zum Ausprobieren nutzen. Da es in dieser Zeit gesellschaftlich akzeptiert ist, auf etwas zu verzichten, ist es leicht „nein“ zu sagen. Und das „nein“ wird auch eher akzeptiert.

Den Fokus auf das Positive legen

Ich hab mir überlegt, es dieses Jahr andersherum, nämlich positiv, anzugehen und in der Fastenzeit den Fokus auf viele kleine gesunde Verhaltensweisen zu legen, die sich ganz leicht im Alltag umsetzen lassen.

Inspiriert dazu hat mich Clara vom Blog Tastesherrif mit ihrer Fitnesschallenge zur Fastenzeit. Find ich auch eine super Idee! (Guckt mal hier: Fitnesschallenge )

Mir geistert ja schon lange ein Gemüse-Bingo im Kopf herum, aber das hab ich auf den Sommer verschoben, weil dann die Auswahl an saisonalem Gemüse viel größer ist.

Ernährungs-Bingo in der Fastenzeit

Gesunde Ernährung in der Fastenzeit Maren Zimmermann

Die ersten 10 kleinen Aufgaben für die Fastenzeit

Also nehme ich mir jetzt zur Fastenzeit 2020 vom 26. Februar bis 9. April alle 10 Tage verschiedene kleine Aufgaben rund um die Themen Ernährung und Gesundheit vor. Dazu hab ich mir eine Art Bingo-Vorlage gebaut, auf der ich die erledigten Aufgaben abstreichen kann (durchstreichen – ich ❤️ es). Die ToDos sind keinen Tagen zugeordnet, sondern können variabel erledigt werden. Die Aufgabe „1 Tag ohne Süßigkeiten“ wird dann eben nicht auf den Tag gelegt, an dem ich zum Kuchenessen eingeladen bin 😉

Nach 10 Tagen sollten alle Aufgaben erledigt sein und dann nehme ich mir Teil 2 des Ernährungs-Bingo vor, dazu bastel ich mir eine neue Vorlage.

Na, Lust mitzumachen?
Dann kannst du dir hier das erste Ernährung-Bingo als pdf herunterladen.

Das ein oder andere ToDo kommt dir vielleicht total simpel vor. Genau darum geht es auch. Mit möglichst einfachen Schritten gesundes Verhalten im Alltag umzusetzen. Die ein oder andere Aufgabe machst du schon ganz nebenbei jeden Tag? Super! Erledige sie an dem Tag, an dem du sie abstreichen möchtest, ganz bewusst und freue dich, dass du eine gesunde Verhaltensweise eigentlich schon automatisiert hast. Ist doch toll zu sehen, was du dir bereits Gutes tust.

Hier kannst du die das Ernährungs-Bingo für die Fastenzeit als pdf runterladen

Ich werde auf Instagram berichten, welche Aufgaben ich so erledigt habe und wie es mir dabei geht. Ich freu mich, wenn du mitmachst und mich auf dem Laufenden hälst, wie es dir mit den Aufgaben geht. Du kannst dir einen Screenshot von der Vorlage in meiner Story machen. Verlinke mich gern @genuesslichkeiten oder nutze den Hashtag #ernährungsbingo.

Auf geht’s in eine gesunde Fastenzeit!

Alles Liebe
Maren