Veganer Speck-Aufstrich

Ich esse wahnsinnig gerne Aufstriche aller Art. Praktischerweise ist Österreich quasi DAS Aufstrich-Land – wusste ich vor meinem Umzug ins Weinviertel gar nicht. Brote mit Liptauer, Ei-Aufstrich & Co. sind typische Speisen beim Heurigen (in DE Buschenschank, also die kleinen Lokale der Winzer).

Schön deftig ist mein veganer Speckaufstrich. Schmeckt wie Speck, ist aber keiner drin, sondern geräuchertes Paprikapulver. Lecker zur Brotzeit am Abend und als Dipp zu Gemüse.


Für 1 Glas
Zubereitung: ca. 5 Minuten

1 Dose Kidneybohnen
½-1 TL geräuchertes Paprikapulver
Salz
Pfeffer

Kidneybohnen abtropfen und abspülen, dann mit einem Mixer und ggf. etwas Wasser zu einer cremigen Paste pürieren. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.